Amigne

Sie sind hier

Name: 
Amigne
Farbe: 
 Weiss
Alter: 
Einheimisch
Herkunft: 
Schweiz
Weinbau: 
-
Aromatisch: 
-
Aufgelistete Weinproduzenten: 
Weine aufgeführt: 
Amigne ist eine autochthone Rebsorte aus dem Kanton Wallis (Schweiz), die im 17. Jahrhundert zwischen Siders und Sitten erstmals erwähnt wurde und inzwischen vor allem in der Gemeinde Vétroz angebaut wird (rund 70 % der weltweiten Produktion). Amigne hat Savagnin Blanc (im Wallis Heida oder Païen genannt) und Gouais Blanc als mögliche Großeltern, ist jedoch „elternlos“. Für die mutmaßliche römische Herkunft der Traube gibt es kaum ernstzunehmende Belege. Amigne neigt zum Verrieseln und zur Kleinbeerigkeit, ist jedoch sehr wandlungsfähig und bringt trockene, mittelsüße und süße Dessertweine („Flétris“) hervor. Beim Amigne de Vétroz wird der Zuckergehalt mit einem Etikett kenntlich gemacht, auf dem 1, 2 oder 3 Bienen abgebildet sind.

Kontaktieren Sie uns

Über uns

Swiss Fine Wine ist eine umfassende mehrsprachige Website der besten Weinanbaugebiete der Schweiz. Die Weine wurden anhand der Listen von anerkannten Experten auserlesen. Besuchen Sie uns auf unserer Website und entdecken, besichtigen, verkosten Sie die feinen Schweizer Weine in der Schweiz oder überall in der Welt und stimmen Sie diese auf das jeweilige Menü ab.

Wir sind eine private Initiative die mit Hingabe die feinen Schweizer Weine unterstützt, erklärt und darüber diskutiert. Unsere Website richtet sich an alle, die noch mehr über Schweizer Weine wissen wollen: Weinliebhaber sowie im professionellen Bereich Restaurants, Hotels und Weinhändler.