Acolon

Sie sind hier

Name: 
Acolon
Farbe: 
 Rot
Alter: 
Eingeführt (nach 1900)
Herkunft: 
Deutschland
Weinbau: 
-
Aromatisch: 
-
Aufgelistete Weinproduzenten: 
Weine aufgeführt: 
Eine Neuzüchtung, die 1971 von der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg (Baden-Württemberg) aus den Rebsorten Blaufränkisch und Dornfelder gekreuzt wurde, Acolon erhielt 2002 vom Bundessortenamt die Sortenzulassung und den Sortenschutz. Die früh reifende Traube hat einen hohen Anthocyan- und Zuckergehalt und ist vor allem in der Pfalz verbreitet. In der Schweiz ist sie dagegen eher selten und wird für die Produktion von Weinen verwendet, die mit jenen der verwandten Sorte Blaufränkisch (oder Blauer Limberger) vergleichbar sind.

Kontaktieren Sie uns

Über uns

Swiss Fine Wine ist eine umfassende mehrsprachige Website der besten Weinanbaugebiete der Schweiz. Die Weine wurden anhand der Listen von anerkannten Experten auserlesen. Besuchen Sie uns auf unserer Website und entdecken, besichtigen, verkosten Sie die feinen Schweizer Weine in der Schweiz oder überall in der Welt und stimmen Sie diese auf das jeweilige Menü ab.

Wir sind eine private Initiative die mit Hingabe die feinen Schweizer Weine unterstützt, erklärt und darüber diskutiert. Unsere Website richtet sich an alle, die noch mehr über Schweizer Weine wissen wollen: Weinliebhaber sowie im professionellen Bereich Restaurants, Hotels und Weinhändler.