Chasselas

Fendant, Perlant, Gutedel

Sie sind hier

Name: 
Chasselas
Andere Namen: 
Fendant
Gutedel
Perlant
Farbe: 
 Weiss
Alter: 
Einheimisch
Herkunft: 
Schweiz
Weinbau: 
-
Aromatisch: 
-
Aufgelistete Weinproduzenten: 
Weine aufgeführt: 
Chasselas gehört zu den bekanntesten Sorten der Romandie (Schweiz) und insbesondere der Genfersee-Region. Sie gilt als eine der ältesten Kulturreben der Schweiz und war bereits im 17. Jahrhundert unter der Bezeichnung „Fendant“ bekannt. Der Name ist vom französischen Wort „fendre“ (platzen) abgeleitet. Im Kanton Waadt ist man im Verlauf der Jahre dazu übergegangen, die Rebsorten nach ihrem Ursprungsort zu benennen. Als Folge davon wird die Bezeichnung „Fendant“ seit 1966 nur noch im Wallis verwendet, wo die Sorte 1848 eingeführt wurde. Chasselas bzw. Fendant ist die in der Schweiz am weitesten verbreitete Weißweinsorte. Sie wird hauptsächlich in den Kantonen Waadt, Wallis, Genf sowie Neuenburg angebaut und ist dafür bekannt, dass sie das jeweilige Terroir optimal zur Geltung bringt. Die früh reifende, an der Rebe und im Weinkeller delikate Chasselas-Traube bringt subtile und elegante Weine hervor, die sich sowohl als Aperitif als auch als Begleiter zu einem guten Essen eignen.

Einige Weingüter, die diese Trauben zu kultivieren

Kontaktieren Sie uns

Über uns

Swiss Fine Wine ist eine umfassende mehrsprachige Website der besten Weinanbaugebiete der Schweiz. Die Weine wurden anhand der Listen von anerkannten Experten auserlesen. Besuchen Sie uns auf unserer Website und entdecken, besichtigen, verkosten Sie die feinen Schweizer Weine in der Schweiz oder überall in der Welt und stimmen Sie diese auf das jeweilige Menü ab.

Wir sind eine private Initiative die mit Hingabe die feinen Schweizer Weine unterstützt, erklärt und darüber diskutiert. Unsere Website richtet sich an alle, die noch mehr über Schweizer Weine wissen wollen: Weinliebhaber sowie im professionellen Bereich Restaurants, Hotels und Weinhändler.